Theater Drachengasse  Bar&Co
AKTUELLE PRODUKTIONEN

Szenische Lesungen von Theaterstücken aus Israel
IsraelStückeaktuell 3: Saddam Hussein, ein Mysterienspiel

von von Yonathan Levy
Deutsch von Matthias Nauman

Bar&Co
22. November 2017 um 20 Uhr

 

Grafik: Barbara Jaumann

 
Grafik: Barbara Jaumann  




























Saddam Hussein ist ein Text, der in einer zeremoniösen Prosaform gehalten ist, die einen Blick auf die mysteriöse Persönlichkeit des irakischen Diktators erlaubt. Das Stück beginnt mit Saddam Hussein, der in einem Bunker auf sein Double wartet, nur einige Tage vor dem Einmarsch der Amerikaner.
Saddam Hussein wurde zum ersten Mal beim Akko-Festival 2011 gezeigt und gewann drei Preise.

Yonathan Levy ist der zur Zeit am meisten promotete Autor in Israel. Seine Arbeit ist durch wundervoll poetische Texte charakterisiert, die einen Kult-Status unter seinen Fans erlangt haben.

Produktion: MUK-Schauspiel
Regie: Estera Stenzel
Mit: Teresa Hager, Zelal Kapcik, Helena Reetz, Eva Schindele, Helena Sigal, Constanze Winkler

Im Anschluss an die Vorstellung Publikumsgespräch mit Yonathan Levy


 

Das Festival IsraelStückeaktuell 3 findet von 8. – 22. November 2017 statt.
Veranstaltungsorte: Bar&Co/Theater Drachengasse, 8. und 22. November 2017
Gemeindesaal der IKG, 9. November 2017
ArenaBarTheater, 13., 14., 15. November 2017
Das gesamte Festivalprogramm unter https://www.facebook.com/IsraelStueckeaktuell/

IsraelStückeaktuell 3 findet in enger Zusammenarbeit mit Shimrit Ron (Director of the Institute of Israeli Drama Tel Aviv) statt. Kooperationspartner: MUK, ArenaBarTheater, Theater Drachengasse, Hanoch Levin Institute Tel Aviv, Österreich-Israelische Gesellschaft, Israelische Kultusgemeinde.

Das Festival wird gefördert vom Zukunftsfonds der Republik Österreich, vom Nationalfonds der Republik Österreich für die Opfer des Nationalsozialismus und von der Botschaft des Landes Israel Wien.

Rechte bei den Autor*innen
 



 

 

Drucken Drucken
zurück zurück