Theater Drachengasse  Bar&Co
PUBLIKUMSFORUM

Ihre Meinung zu unseren Stücken ist uns wichtig!

Ihre Meinung ist uns wichtig! Bitte schreiben Sie uns, was Sie von unseren Stücken halten. Wir verpflichten uns, ALLE stückbezogenen Beiträge auf unserer Homepage zu veröffentlichen. (Achtung: kontextfremde und sittenwidrige junk-Beiträge fliegen raus!)

Durchschnittlich jeder zehnte Beitrag wird belohnt (Auswahl durch Zufallsgenerator).
Wählen Sie aus:

Neuer Eintrag

Name:
E-Mail:
Titel des Stücks:

Gewinnauswahl:
2 Freikarten für ein Stück Ihrer Wahl
Blick hinter die Kulissen
Kommentar:
Ja, ich will den Drachengasse Newsletter erhalten
Um automatisierten Spam zu vermeiden, geben Sie bitte zur Kontrolle die Zahlen aus dem Bild unten links in das Textfeld unten rechts ein:
Zahlen Bitte geben Sie die Zahlen ein:
Zustimmung zur Datenverarbeitung:
Es steht Ihnen frei, Ihren Namen bei der Eingabe zu anonymisieren. Ihre angegebenen Daten werden zwecks Bearbeitung Ihres Feedbacks und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.


1993 Einträge vorhanden:

Guards at the Taj
Am 03.05.2018 14:08:05 schrieb S. R. via facebook
 
An excellent play and extremely well acted ! Congratulations to the entire crew 
 
 
Guards at the Taj
Am 03.05.2018 12:54:02 schrieb R.C. via facebook
 
A remarkable, hilarious, devastating and thougth-provoking play - beautifully acted. This really deserves to be seen! 
 
 
Guards at the Taj
Am 02.05.2018 09:38:37 schrieb G.R. via facebook
 
Was für ein toller Theaterabend! Wenn Ihr Zeit habt, macht einen Abstecher ins Theater Drachengasse, Ihr werdet es nicht bereuen! Ein witzig-berührendes Stück, 2 gradiose Schauspieler und viel Atmosphäre erwarten Euch. Und Eurem Engish wird's auch nicht schaden ;) 
 
 
Rudi langt´s
Am 18.04.2018 21:55:09 schrieb Kurt Brazda
 
Alexander Kukelkas Musiktheater ist ein humorvoll skurriles Bühnenerlebnis, dass durch seine präzise Synchronisation von Bewegung und Klang besticht. Indem die szenische Darstellung zu einer wesentlichen Stimme in der Partitur gemacht wird, entstehen musiktheatralische Effekte von bisher kaum erfahrener Wirkung. Kukelka beherrscht sein Handwerk als Film- und Theaterkomponist bis ins kleinste Detail und vermag darin aber auch seinem hervorragenden Kammerensemble jene musikalische Dichte zu entlocken, die der Gesellschaftskritik seines Sujets entspricht. Protagonist Rudolf Widerhofer gelingen bizzare bis tragikkomische Momente, die in ihrer Intensität im Gedächtnis haften bleiben. 
 
 
lupus in fabula
Am 17.04.2018 10:28:29 schrieb Lena
 
Das Theaterstück "lupus in fabula" war großartig inszeniert. Tolle Performance. 
 
 
lupus in fabula
Am 16.04.2018 09:25:13 schrieb Mag. Gerlinde J.
 
berührend und fesselnd gespielt und einfach nachzuempfinden. Wer schon in einer ähnlichen Situation war weiß, wie viele - und manchmal absurde Gedanken - da durch den Kopf schießen ... 
 
 
lupus in fabula
Am 10.04.2018 09:41:28 schrieb Edith D. via facebook
 
Grandiose Vorstellung. Unbedingte Empfehlung an alle WienerInnen. 
 
 
lupus in fabula
Am 26.03.2018 12:49:26 schrieb Angelika Schaden via facebook
 
War großartig. Danke für den tollen Theaterabend. 
 
 
Rudi langt's
Am 25.03.2018 20:30:09 schrieb ISchw
 
Das Stück war sehr interessant, mir hat vor allem die Musik gefallen, alles in allem hat es mich an einen Charlie Chaplin Stummfilm erinnert! Toll komponiert!  
 
 
Rudi langt´s
Am 24.03.2018 09:31:48 schrieb PP
 
Das Stück war ganz großartig! Gratulation! 
 
 
vorigen 10 Einträge
 
nächsten 10 Einträge