Freunden senden
Im Browser anschauen
drachengasse.at
Programm Oktober 2017
Theater Drachengasse Newsletter
Bild Arme Gerechtigkeit, liegst im Bett und hast kein Kleid!
 
Arme Gerechtigkeit, liegst im Bett und hast kein Kleid!
 

Premiere
Uraufführung
Eine Koproduktion mit Theater Drachengasse
Bar&Co, 9. – 21. Oktober 2017, Di-Sa um 20 Uhr

Lieber Bonnie,
wir haben in uns und unsere Leben viel Zeit und Geld investiert, damit aus uns etwas wird. Und jetzt soll all das in Gefahr sein, weil es Probleme gibt? Das weiß ich aus dem Internet! Es stünde schlecht um uns und man müsse etwas unternehmen. Aber darauf hat man uns nicht vorbereitet, das ist nicht fair!
In Liebe, den Tränen nahe, deine Bonnie!


Theatrales Panoptikum zur Beforschung von zwischenmenschlichen Prozessen in Bezug auf Haben, Wollen, Sein und Müssen.  Im Generellen geht es um den Menschen, im Speziellen auch. Es herrsche Gerechtigkeit, möge auch die Welt darüber zugrunde gehen!

Inszenierung: Korbinian Schmidt, Franz-Xaver Mayr  Dramaturgie: Moritz von Schurer  Video: Nela Pichl  Maske: Inge Schra  Regieassistenz: Sarah Maringer  Bühnenbildassistenz: Johanna Mitulla
Es spielen: Nehle Breer, Karola Niederhuber, Nils Rovira-Muñoz, Amerlingchor

 
Foto: Marcella Ruiz Cruz
  Mehr Infos Karten
Bild Building the Wall
 
Building the Wall
 

by Robert Schenkkan
Theater Drachengasse
bis 7. Oktober 2017, Di-Sa um 20 Uhr

„Pulitzerpreisträger Robert Schenkkan hat in seinem Stück Building the Wall Donald Trumps Politik dystopisch weitergedacht.
Als beklemmendes Kammerspiel inszeniert Joanna Godwin-Seidl im Theater Drachengasse den Dialog der schwarzen Geschichts-professorin Gloria (Flo Wilson) und des zum Tode verurteilten Gefängnisaufsehers Rick. Die grell ausgeleuchtete Kulisse der Verhörzelle und die beengte Raumsituation der Spielstätte verstärken das Gefühl des Grauens, wenn man dabei zuhört, wie leicht sich Geschichte wiederholen kann.“ Der Standard

Empfohlen von falter.at

Direction: Joanna Godwin-Seidl
Starring: Dave Moskin, Flo Wilson

 
Foto: Bolante Models
  Mehr Infos Karten
Bild The Late Night Theater Jam
 
The Late Night Theater Jam
 

Bar&Co, 13. und 27. Oktober 2017 um 22.30 Uhr

Are you ready to rock? The English Lovers with their award winning mix of impro-theatre, music and big dumb fun!!! Sometimes sexy, sometimes scary, always original …

With: Anne Weiner, Bronwynn Mertz-Penzinger, Dennis Kozeluh, Jacob Banigan, Jim Libby, Kathy Tanner, Michael Smulik 
Improvised Music: Klaus Erharter, Belush Korenyi
Improvised Lighting: Stefan Rauchenwald, Martin Schwab, Karl Börner

 
Foto: Stuart Jolley-Socea
  Mehr Infos Karten
Bild Improkrimi  Mord is Back in Town
 
Improkrimi Mord is Back in Town
 

und bedroht die gebrechliche Einrichtung der Welt
von und mit dem urtheater
Bar&Co, 16. Oktober 2017 um 20 Uhr

Das Böse lauert immer und überall. Bevorzugt an einem Montag in der Drachengasse. Das Publikum liefert das Opfer. Das Team die Auflösung.

Von und mit dem urtheater: Hannes Bickel, Jens Classen, Magda Leeb, Katrin Puchner, Elisabeth Schmidauer, Markus Zett, Anita Zieher und Gästen

 
Foto: Armin Bardel
  Mehr Infos Karten
Bild Musikschiene: Jazz In Brunch
 
Musikschiene: Jazz In Brunch
 

Musiklabor für zeitgenössische Künstlerinnen in Musik und Performance
Bar&Co, 22. Oktober 2017 um 12 Uhr

12 Uhr - Einlass, Buffet  13 Uhr - eXtracello
13.50 Uhr - Pause  14.30 Uhr - Transition into life

eXtracello – das etwas andere Streichquartett
Von klassisch bis neutönend, kitschig bis schräg, anspruchsvoll, unterhaltsam und mit unverkennbarem Esprit!
Edda Breit, Melissa Coleman, Margarethe Deppe, Gudula Urban: Violoncello
 
Transition into Life
Das künstlerische Experiment zum Thema “Life in Transition” beruht auf der Fusion dreier außergewöhnlicher Frauen aus den Bereichen Odissi Tanz, Jazz und Perkussion.
Edith Lettner: Saxophon  Karin Bindu: Perkussion  Srinwanti Chakrabarti: Tanz

Jazz In ist eine Initiative zur Förderung von Frauen in zeitgenössischer Musik und performativem Ausdruck, die seit 2012 in Wien besteht. 
Das fünfjährige Jubiläum feiert Jazz In mit einem Festival, unter anderem auch in der Drachengasse.
Festivalprogramm unter jazzin.at

 
Foto: Nancy Horowitz
  Mehr Infos Karten
Bild Musikschiene: KARAT APART: Alle Tage wieder
 
Musikschiene: KARAT APART: Alle Tage wieder
 

Musiktheater
Bar&Co, 28. und 29. Oktober 2017 um 20 Uhr

KARAT APART verbindet Musik mit Performance, Satire und Theater. Durch die Montage von Eigenkompositionen, Originaltext und szenischen Momenten entstehen theatrale Formate mit einer guten Portion Selbstironie.
Unter dem Titel Alle Tage wieder präsentiert sich ein klangvoll theatraler Abend, der versucht, den Mythos der Weiblichkeit mittels Poesie, Satire und Schnaps außer Kraft zu setzen.

Maria Craffonara: Gesang, Violine  Franziska Hatz: Gesang, Akkordeon  Johanna Kugler: Gesang, Violine  Camilla Reimitz: Text, Schauspiel  Marie Steiner: Regie

 
Foto: Gregor Buchhaus
  Mehr Infos Karten
Newsletter abbestellen twitter facebook
Website
 
Theater Drachengasse Ges.m.b.H
Fleischmarkt 22, 1010 Wien
T: +43 1 513 14 44
F: +43 1 512 06 04
theater@drachengasse.at
drachengasse.at
  Logo Theater Drachengasse
Logo Bar&Co