Theater Drachengasse  Bar&Co
AKTUELLE PRODUKTIONEN


Musikschiene: ERNST TIEFENTHALER & DAS KLEINE HERZKAMMERORCHESTER

Bar&Co
15. Jänner 2022 um 19.30 Uhr
Für diese Veranstaltung gelten die Konzertpreise:
Normalpreis: 15€
Ermäßigt: 9,5€
Tickets gibt es hier: tickets.drachengasse.at

 

Foto: Robert Lettner

 
Foto: Robert Lettner  





















"Bekannt im Sinne von "populär", dafür hat es bei Ernst Tiefenthaler nie gereicht, obwohl der aus Oberösterreich stammende Wiener Musiker auf ein umfangreiches und durchwegs hörenswertes Œuvre zurückblicken kann, unter dem Pseudonym Ernesty International und mit Bands wie Bell Etage oder Hotel Prestige. Wer ihn aber kennt, für den ist Tiefenthaler als traditionsbewusster und zugleich doch aufgeweckter Singer/Songwriter und Multiinstrumentalist mit Americana-Neigung bekannt, der seine Lieder voll ruhiger Alltagsbeobachtungen und kluger Lebensreflexionen für gewöhnlich auf Englisch intoniert. Nun ist plötzlich nicht alles, aber doch so einiges anders: Tiefenthaler veröffentlicht mit "Welt" erstmals ein Album unter seinem eigenen Namen - und er singt darauf muttersprachlich im Dialekt, ohne je Austropop-Klischees zu bemühen. Schön und berührend war seine Musik auch in der Vergangenheit schon, hier aber rückt sie den entscheidenden Schritt näher und wird noch persönlicher, noch direkter." (FALTER)
 

Ernst Tiefenthaler: Gesang, Gitarre
Xenia Kopf: Ziehharmonika, Gesang
El Schwarzlmüller: Gitarre, Ziehharmonika, Gesang



 

http://www.ernestyinternational.org

 

Ernst Tiefenthaler & das kleine Herzkammerorchester (Theater Drachengasse) - Jänner 2022

Seit dem letzten Konzert von Ernst Tiefenthaler und dem kleinen Herzkammerorchester sind rund 2 Jahre vergangen: 1 abgesagte CD-Präsentation und nur 2 Proben später – und unter C19-Bedingungen – hat das Trio am 15. Jänner 2022 quasi ein Comeback-Konzert im Theater Drachengasse gespielt.

Früher waren Bands wie Bell Etage und Hotel Prestige, irgendwann hat Ernst Tiefenthaler sein Solo-Projekt Ernesty International gestartet und seit einigen Jahren gibt es das kleine Herzkammerorchester. Gefühlt hat Tiefenthaler jedes Jahr eine gute Platte nach der anderen veröffentlicht. Zuletzt: „Luna Park“, daraus waren an diesem Abend auch einige Stücke zu hören, ist ein feines Album, aus dem der Titeltrack hervorsticht und das einige instrumentale Miniaturen inkludiert. Man hat dank der launigen Ansagen der Band erfahren, dass mit dem Albumtitel nicht der Prater sondern der viel kleinere Vergnügungspark in Linz Urfahr gemeint ist. Eröffnet wurde der Abend mit „Ka heile Welt“ und gegen Ende des Sets gab's auch unseren Ernesty-Lieblingssong „Big Golden Bow“ aus dem 2009er-s/t-Album. In den besten Momenten hat das Herzkammerorchester in der Drachengasse wie die Cowboy Junkies geklungen.

Konzertlocation: Drachengasse

Die Band hat kleinere Pannen sympathisch wegmoderiert, da kann auch mal eine Gitarre ausfallen, dennoch: Tiefenthaler hat locker und souverän durch den Abend geführt. Die Bar im Theater Drachengasse ist als Konzertlocation absolut zu empfehlen und besticht durch die intime Atmosphäre. Und auf der Bühne wird in der Drachengasse von 17. Jänner bis 5. Februar 2022 die Eigenproduktion „Das weiße Dorf“ gezeigt, ein Stück über eine Kreuzfahrt am Amazonas - hilft gegen das Fernweh in Corona-Zeiten!

https://littledogtown.jimdofree.com/konzertberichte, 16.01.2022

Drucken Drucken
zurück zurück